Angebote zu "Land" (121 Treffer)

Land- und Ernährungswirtschaft 2020 als Buch von
18,40 € *
ggf. zzgl. Versand
(18,40 € / in stock)

Land- und Ernährungswirtschaft 2020:Jahrbuch der Österreichischen Gesellschaft für Agrarökonomie 20, Heft 1

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Land- und Ernährungswirtschaft 2020 als Buch von
19,40 € *
ggf. zzgl. Versand
(19,40 € / in stock)

Land- und Ernährungswirtschaft 2020:Jahrbuch der Österreichischen Gesellschaft für Agrarökonomie 20, Heft 2

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Falk Traktor Falk Lander Z240 + Anhänger (2020A)
119,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Trettraktor / geeignet ab: 3 Jahre / Antrieb: Pedale / Farben: rot, schwarz

Anbieter: idealo-Deutschlands
Stand: 24.05.2018
Zum Angebot
Industriekultur 2020
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Über 3.500 denkmalgeschützte Objekte sind Zeugnisse der Industriegeschichte des Landes Nordrhein-Westfalen und locken jedes Jahr viele Millionen Besucher an. Sie besuchen die großen Industriemuseen der beiden Landschaftsverbände, das Welterbe Zollverein und die fast 100 kleineren Industriemuseen, die Besucherbergwerke und Tourismuseisenbahnen, die ´´Route der Industriekultur´´ des Regionalverbandes Ruhr. Mit erheblicher Unterstützung des Landes ist in den letzten 30 Jahren eine weltweit einmalig dichte industriekulturelle Landschaft von Museen, Erinnerungsstätten der Industriearbeit, Symbolen des Strukturwandels und Spielstätten für die Kultur der Gegenwart entstanden. Unterschiedliche Träger und Netzwerke, aber auch engagierte Bürgerinnen und Bürger bewahren die industriekulturellen Zeugnisse der regionalen Geschichte und Identität vor Ort und entwickeln sie weiter. Welche Rolle kommt der Industriekultur in Zukunft zu? Welche Funktion kann sie einnehmen im Spannungsfeld von ökonomischen Interessen und kulturellen Belangen? Wie kann die Vielfalt der industriekulturellen Landschaft in ihrer ganzen Bandbreite vom Weltkulturerbe bis zum bürgerschaftlichen Netzwerk nachhaltig gesichert und konsolidiert werden? Wo verortet sich die Industriekultur im Konzert der kulturellen Angebote, im Spannungsfeld von Event- und Erinnerungskultur? Wo liegen dabei Zukunft und Rolle der klassischen Industriemuseen als Lern- und Bildungsorte in einer durch kulturelle Vielfalt geprägten postindustriellen Gesellschaft? Diese Leitfragen standen im Mittelpunkt der Tagung ´´Industriekultur 2020. Positionen und Visionen für Nordrhein-Westfalen´´. Diskutiert wurden sie mit knapp 300 Vertreterinnen und Vertretern aus der Politik, der Museumsszene, den Schulen und anderen Bildungseinrichtungen, mit Denkmalpflegern, Städtebauern und Touristikern, Fachwissenschaftlern, Studierenden und interessierten Laien sowie Angehörigen von industriekulturellen Initiativen und Geschichtsvereinen aus dem ganzen Bundesgebiet. Zentrales Ergebnis war die Verabschiedung der ´´Charta Industriekultur NRW 2020´´. Der Band dokumentiert die Tagungsbeiträge und stellt die Industriekultur Nordrhein-Westfalens in einer umfassenden Bilderstrecke vor.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Keramikführer 2018 - 2020 als Buch von
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,00 € / in stock)

Keramikführer 2018 - 2020:Deutschland. Österreich. Schweiz. Benachbarte Länder

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Der deutsche Föderalismus 2020
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Tagungsband analysiert und bewertet nicht nur die Ergebnisse der ersten Stufe der deutschen Föderalismusreform, sondern fokussiert auch Besonderheiten der zweiten Reformstufe, bei der insbesondere Fragen der öffentlichen Verschuldung diskutiert wurden. Die föderalen Finanzbeziehungen in der Bundesrepublik müssen spätestens mit Auslaufen des Finanzausgleichgesetzes Ende 2019 einer erneuten Reform unterzogen werden. Daneben wird der deutsche Bundesstaat in absehbarer Zeit aber auch ganz neue Governance-Herausforderungen zu bewältigen haben, wenn Bund, Länder und Gemeinden gemeinsam - noch stärker als heute - auf die regionalen und lokalen Auswirkungen globaler Entwicklungen, wie z. B. den Klimawandel, die ökonomischen Implikationen des demographischen Wandels, grenzüberschreitende Pandemien und Migrationsbewegungen, reagieren müssen. Zu diesen Fragen und insbesondere hinsichtlich der gesetzlichen Umsetzung entsprechender Reformmaßnahmen im europäischen Mehrebenensystem muss die Föderalismus-Forschung in Zukunft deutlich stärker Stellung beziehen. Der Tagungsband unternimmt den Versuch, dazu einen ersten Beitrag zu leisten, indem er Schlaglichter auf die zukünftigen Herausforderungen für das föderale System der Bundesrepublik wirft. Auf diese Weise werden die Ergebnisse einer Tagung von Experten aus Wissenschaft und Praxis einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht, die im September 2008 von der Konrad-Adenauer-Stiftung, der Bertelsmann Stiftung und dem Europäischen Zentrums für Föderalismus-Forschung durchgeführt wurde.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Agenda 2020 - Was jetzt zu tun ist!
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Koalitionsvertrag ist geschlossen, die Ministerposten verteilt. Dessen ungeachtet legt eine Gruppe von anerkannten Experten der neuen Bundes-regierung ein wirtschafts- und sozialpolitisches Lastenheft in die Wiege: die Agenda 2020. Diese Agenda präsentiert klar artikulierte Positionen zu den anstehenden Aufgaben der kommenden Legislaturperiode. In klaren Worten und auf wenigen Seiten beschreiben die Autorinnen und Autoren des Agenda-Teams, was jetzt auf den einzelnen Politikfeldern angegangen werden muss. Denn auch wenn es Deutschland so gut geht wie noch nie, steht unser Land doch vor drängenden Herausforderungen: demografische Entwicklung, europäische Integration, Energiewende und Schuldenkrise sind nur einige der Politikfelder, auf denen wichtige Antworten noch ausstehen. Die neun Autorinnen und Autoren sind anerkannte Experten auf ihren Gebieten: Dr. Martin Albrecht (Gesundheit), Prof. Marcel Fratzscher Ph.D. (Europäische Integration/Euro), Prof. Dr. Clemens Fuest (Steuern, Staatshaushalt), Prof. Dr. Justus Haucap (Energie), Prof. Dr. Jan Pieter Krahnen (Bankenregulierung, Kapitalmärkte), Prof. Dr. Joachim Möller (Arbeitsmarkt), Prof. Dr. Heike Solga (Bildung), Prof. Dr. Katharina Spieß (Familie) und der Initiator der Agenda 2020, Prof. Dr. Bert Rürup (Alterssicherung). Wohlwissend, dass wirtschaftlich gute Zeiten schlechte Zeiten für mutige Reformen sind will dieses Agenda-Team mit ihrem Positionspapier Gedankenanstöße geben, damit sich auch in Zukunft Gemeinwohl und Wirtschaft in die richtige Richtung entwickeln - damit Deutschland nicht nur ein hervorragender Wirtschaftsstandort mit einem verlässlichen System der sozialen Absicherung bleibt, sondern auch ein Land wird, in dem mehr Menschen am ökonomischen und gesellschaftlichen Fortschritt teilhaben. Wenn wir uns auf dem Erreichten ausruhen, werden wir zurückfallen, so Prof. Dr. Bert Rürup, Experte für Sozialpolitik und Initiator der Aktion. Die Empfehlungen sind keinen Wunschzettel, sondern orientieren sich am realpolitisch Machbaren. So machbar vieles im Rahmen einer großen Koalition wäre - so groß ist aber auch die Gefahr, dass richtige Reformschritte der Vergangenheit aus machtpolitischem Kalkül zurückgenommen werden und eigentlich anstehende Entscheidungen zu drängenden Fragen auf eine nächste Legislaturperiode verschoben werden. Es sind gerade diese Gefahren, denen die Agenda-Autoren entgegentreten wollen. Am 7. Nov. 1943 in Essen geboren. Nach seinem Studium in Hamburg und Köln und arbeitete Prof. Rürup in der Planungsabteilung des Bundeskanzleramts. Im Sommersemester 1975 übernahm er eine Lehrstuhlvertretung für Finanzwissenschaft an der Universität Göttingen und ab dem Wintersemester 1975/76 eine Professur für Volkswirtschaftslehre an der Universität Essen, um von 1976 bis 2009 das Fachgebiet Wirtschafts- und Finanzpolitik an der TU Darmstadt zu leiten. Zum 1. März 2000 wurde Bert Rürup in den Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung berufen, an dessen Spitze er von 2005 bis 2009 stand. Lange Zeit war er der rentenpolitische Berater der deutschen Bundesregierung beriet aber auch die EU-Kommission sowie Regierungen des Auslands in wirtschafts- und sozialp

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
OR 2020 - Die schweizerische Schuldrechtsreform...
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Rechtswissenschaftler aller Schweizer Fakultäten haben 2013 einen Entwurf für ein reformiertes Obligationenrecht (Allgemeiner Teil) vorgelegt. Der Entwurf verdient die Würdigung auch aus dem Ausland. Er enthält darüber hinaus aber auch eine Fülle von Anregungen für die Zivilrechtsordnungen anderer Länder sowie die Entwicklung eines Europäischen Schuldrechts. (Die mehrsprachige Version des Entwurfs ist unter www.or2020.ch einsehbar). Neben einer Einführung aus schweizerischer Sicht enthält der Band die Beiträge deutscher Rechtswissenschaftler, in denen ausgewählte Fragen aus allen zentralen Regelungsgebieten erörtert werden.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Fridolin 1 - Eine Schule Fuer Junge Gitarristen
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

ABC|AU CLAIR DE LA LUNE|AUF DER MAUER AUF DER LAUER|ARABISCHE NAECHTE|BUM BAM BEIER|CANTAR MONTANES|COMPUTER SONG|DAS TRAMPOLIN|DER HUNGRIGE FERDINAND|DER MOND IST AUFGEGANGEN|DER MOPS|DER WURM|DIE TIROLER SIND LUSTIG|DONDE VAS BUEN CABALLERO|DREIBEIN HEISST MEIN SCHWEIN|ES KLAPPERT DIE MUEHLE AM RAUSCHENDEN BACH|FERNSEH SONG|FOERSTER WILLIBALD|FROEHLICH SEGELN WIR DAHIN|GREENSLEEVES|HERRN PASTOR SIN KAUH|Hejo spann den Wagen an|HEUTE HAUN WIR AUF DEN TOPF|HOERET DIE DRESCHER|ICH GEH MIT MEINER LATERNE|Ich Kenne Einen Cowboy|ICH UND DU MUELLERS KUH|IST EIN MANN IN´ BRUNN´ GEFALLEN|IM MAERZEN DER BAUER|JINGLE BELLS|KANON|KEIN SCHOENER LAND|KELLERASSEL UND FLO|KOMMT EIN VOGEL GEFLOGEN|KOMMT IHR BRUEDER|KUCKUCK KUCKUCK RUFTS AUS DEM WALD|KUMBAYA MY LORD|LIRUM LARUM LOEFFELSTIEL|MEISTER JAKOB|MENUETT|MICHAEL ROW THE BOAT ASHORE|OH MY DARLING CLEMENTINE|OH SUSANNA|OLD MACDONALD|OMA WILHELMINE|REGEN REGEN TROEPFLI|Rundadinella|Sascha liebt nicht grosse Worte|SEHT IHR DORT AVIGNON|SUSE LIEBE SUSE|UHRENKANON|UNTEN IN VALTOU|VIEL ZU HEISS|WINTER ADE

Anbieter: Deutschlands umfa...
Stand: 10.04.2018
Zum Angebot
Corporation 2020 - Warum wir Wirtschaft neu den...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bislang ist es für global agierende Unternehmen Usus, viele ihrer Kosten abzuwälzen: auf die Natur, auf die Menschen in den armen Ländern des Südens, auf die nachfolgenden Generationen. Die Konzerne und ihre Bosse kassieren - die Zeche zahlen andere. Doch damit soll jetzt Schluss sein. Pavan Sukhdev, ehemaliger Top-Manager der Deutschen Bank, fordert einen sofortigen, radikalen Umbau der Wirtschaft: Naturkapital darf nicht länger kostenlos sein, nicht Gewinne müssen versteuert werden, sondern der Verbrauch von Ressourcen. Die Zeit ist reif für eine neue Managergeneration, die sich der Gesellschaft verpflichtet fühlt, für kleinere Unternehmensstrukturen, eine Begrenzung des Fremdkapitals sowie für mehr Ehrlichkeit - auch in der Werbung. Diese neue Unternehmens-DNA muss spätestens 2020 in der Wirtschaft erkennbar sein, denn dann werden wir den Grenzen der Tragfähigkeit des Planeten schon gefährlich nahe sein, ist sich Sukhdev sicher und nennt seine Vision vom Unternehmen der Zukunft daher Corporation 2020. In dieser Welt, in der Wirtschaft und Gesellschaft endlich dieselben Ziele verfolgen, ist eine neue Form des Kapitalismus vorherrschend - ein rücksichtsvoller Kapitalismus, der die Schaffung von Natur-, Sozial- und Humankapital anerkennt und belohnt. Pavan Sukhdev nahm eine Auszeit von seiner Tätigkeit bei der Deutschen Bank, um sich voll und ganz gru¨nen Themen zu widmen. Er leitete die Green Economy Initiative der UN-Umweltorganisation UNEP und wurde als Kopf der TEEBStudie zur Erfassung des ökonomischen Werts von Natur und Ökosystemen weltbekannt. Auf dem Erdgipfel in Rio 2012 präsentierte Sukhdev seine Kampagne Corporation 2020, während seiner Dozententätigkeit an der Elite-Universität Yale entstand das gleichnamige Buch.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot